Wichertstrasse 64 10439 Berlin

Urlaub im Grünen Berlin

gute und günstige Wohnmobile zum Mieten

Berlin hat das meiste Grün jedenfalls gefühlt in Deutschland, dazu gehören bestimmt der Tiergarten den man ja kennt, bestimmt der botanische Garten, der Tierpark der zoologische Garten, der Britzer Garten, der Schlosspark Pankow, natürlich auch Volkspark und Volksgarten Pankow, und viele kleinere Anlagen wie das grüne Band in Wilrmersdorf, und Domäne Dahlem, der Grunewald, die Wuhlheide und zu guter Letzt auch das Thema dieses Blog die Gärten von Marzahn oder auch Gärten der Welt.

Zu diesem zieht es meist den heimischen Marzahner der natürlich direkt dort angrenzt, Manchmal trifft man Menschen aus den Stadtteilen Wilmersdorf, Steglitz, die auf Entdeckungstour Ihrer Stadt sind. Mit dem neun Euro Ticket wird es doch langsam attraktiver mal durch diese riesige Stadt zu fahren, die von den Ausmaßen ziemlich groß und unvorstellbares hier bietet. Nach der Anlage um den letzten natürlichen eiszeitlichen Hügel in Berlin und dem Wuhletal, was vom Baugrund wirklich für Hochausbauten nicht geeignet ist, und als Naherholungsgebiet für Marzahn gegründet wurde, kamen im Laufe der Zeit Gartengestaltungen aus einer Vielzahl von Ländern hinzu, die spannend und reizvoll zum entdecken einladen. Auch ich bin immer wieder fasziniert von der Leistungsfähigkeit städtebaulicher und Landschaftsplanung, integriert seit der IGA ist noch eine waschechte Seilbahn deren Erbauer aus Österreich stammen und die Technik als Demonstration der Leistung als ÖPNV hier installiert haben. Sielbahen eignen sich dazu auf Stelzen gestützt Menschen über weite Strecken mit Zwischenhalten zu transportieren, Leider ist diese Erkenntnis noch nicht weiter vorgedrungen. Der Beliebtheit tut dies keinen Abbruch und so ist jedenfalls an den Wochenenden dort mit Stau zu rechnen. Sogar unser bekannter Loveparade Erfinder war zum 60. dort und hat dort in einer Arena Platten aufgelegt. Diese Arena ist noch nicht so bekannt wie Wuhlheider oder Waldbühne, jedoch steht Sie in Punkto Größe den beiden genannten nicht nach. Meine Lieblingsplätze sind der späte Nachmittag auf dem Wolkenheim, der englische Garten, wenn es nicht gar so voll ist, exotische Teesorten im chinesischen Garten, Bei großer Hitze der arabische Garten und dann der Forster Garten, der mich immer inspiriert neues im Schrebergarten auszuprobieren. Anbei ein paar neue Inspirationen aus dem letzen Besuch. Die Anreise ist in der Woche problemlos mit netten Parkplätzen. Auch leckeres Essen findet man in einem ehrwürdigen Hof in Marzahn, natürlich neben einigen asiatischen Gaststätten.